Auch diesen Sa war der FVR wieder on Tour und trat beim Bonner Kunstrasenturnier an.
Die Spieler Max Wencki, Olli Kann, Olli Schorni, Jens Lagemann, Jens Möller, Michael Niggl, Sebastian Vonk und unser italienischer Gastspieler Nico waren die Teilnehmer an diesem Event. Doch schon früh stellte sich für den FVR heraus, hier geht es heute mehr ums Meter saufen als um Meter laufen.


Zunächst begannen die Rheindorfer eindrucksvoll und besiegten ihren ersten Konkurrenten "Alle Malle" mit 2-0. Im zweiten Spiel reichte es dann dementsprechend nur noch zu einem müden 0-0 gegen "Wolle Knolle", ehe man dann das letzte und entscheidende Spiel mit 1-3 gegen "Corona Bonn" verlor. Mit 4 Punkten scheiterte man schließlich aufgrund der schlechteren Tordifferenz an den Wettbewerbern und verpasste somit unglücklich den Einzug ins Viertelfinale. Nichts desto trotz war die Stimmung im Team zum "zerreißen" komisch, so dass ein feucht fröhlicher Ausklang des Turniers gefunden wurde.

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen?!? Schreibe einfach dem FVR.

Login